------------

Konzept für das automatisierte Parken von Autos
Projekt an der Hochschule Darmstadt (h_da)
2008

Concept for Automated Parking of Cars
Project at Darmstadt University Of Applied Sciences (h_da)
2008


Das pbot-System kann ohne architektonische Eingriffe sowohl temporär als auch dauerhaft eingesetzt werden. Die PKW werden auf Plattformen gefahren, welche daraufhin von Roboter-Fahrzeugen automatisiert durch das jeweilige Areal befördert und zum Stellplatz gebracht werden. Die Autos werden somit zeitsparend abgefertigt und die zur Verfügung stehende Parkfläche wird effizienter genutzt.

Ein Teil des Entwurfs ist die Gestaltung des pbot-Fahrzeugs und der Plattform.

Without the need of architectural interventions, the pbot-system can be installed either temporarily or permanently. The cars are driven onto platforms which then are carried to their destination by robot vehicles. That way, the cars are dispatched timesavingly and the available space is used more efficiently.

One part of this project is the design of the robot vehicle and the platform.



01. Fahrzeug und Plattform

01. Vehicle and Platform



Das Innere des pbot-Fahrzeugs mit Motor,
Getriebe, Lenkung und Radarsensoren
The inside of the pbot-vehicle with engine, gearbox,
steering and radar sensors



pbot-Fahrzeug unter der angehobenen Plattform
pbot-vehicle under lifted platform



Unterseite der Plattform
bottom view of the platform



02. Szenario

Ein weiterer Teil des Entwurfs ist das Konzept des Parksystems. Wichtigste Elemente sind die pbot-Fahrzeuge, deren Aktionen stationär von einem Computer gesteuert werden, und die Plattformen, die von den Fahrzeugen bewegt werden. Das System kann überall dort zum Einsatz kommen, wo größere Mengen PKW geparkt werden und die äußeren Bedingungen (räumliche Situation, Klima, Bodenbeschaffenheit) es zulassen. So können beispielsweise bestehende Parkhäuser auf automatisiertes Parken umgestellt werden. Auch bei temporären Großveranstaltungen, wie Messen oder Konzerten könnte das System auf großen Parkflächen eingesetzt werden.

Die folgenden Grafiken zeigen eine fiktive räumliche Situation. Es sollen lediglich einige der Schritte vom Abgeben bis zum Abholen des Fahrzeugs verdeutlicht werden. Desweiteren sind ein Großteil der zusätzlich benötigten peripheren Einrichtungen zu sehen.

02. Scenario

Another part of the pbot-project is the concept of the parking system. The most important elements are the robot vehicles, which are guided from a stationary computer, and the platforms which are carried by the vehicles. The system can be employed at any place where large amounts of cars have to be parked and where the external factors (climate, spatial situation, condition of the ground) are appropriate. In this way existing car-parks can be converted to automated parking. Furthermore, the pbot-system could be used for big events such as concerts and fairs.

The following graphics display a fictive situation. Some important steps of the procedure are shown as well as a part of the additionally needed peripheral equipment.





Übergabe des PKW
delivery of the car





Die Plattformen werden von den computergesteuerten
Fahrzeugen zu ihrem Stellplatz befördert.
The platforms are moved to their destination by
the computer-guided vehicles.






Einige Techniker und Systemadministratoren
müssen vor Ort sein.
Some technicians and system administrators
need to be present.



TOP OF PAGE